Norwegen


Ankunft Oslo

Am Montag sind wir um 18.00 Uhr bei uns zu Hause abgefahren. Die Fahrt nach Kiel verlief eher unspektakulär. Wir fuhren in der Nacht, daher hatte es sehr wenig Verkehr. Zwei mal machten wir eine kurze Pause um etwas zu schlafen.

mehr lesen 4 Kommentare

Oslo

1 Kommentare

Von Oslo nach Halden

Nach zwei schönen Tagen in Oslo sind wir Heute nach Halden gefahren. Unterwegs haben wir noch einen Stopp in Fredrikstad gemacht, welche eine Bilderbuch-Altstadt ist. Weiter sind wir noch einzelne idyllische Schäreninseln abgefahren mit kleinen Fischerdörfern.

 

mehr lesen 0 Kommentare

Den Elchen auf den Spuren

Gestern ging unsere Reise weiter von Halden über Orje bis nach Skasenden im Finnkogen Gebiet. In Halden haben wir als erstes noch die Festung Fredriksten besichtig. Von dieser aus, hatten wir einen schönen Blick über Halden und bis nach Schweden.

mehr lesen 2 Kommentare

Fischen und Historisches

Zur Zeit sind wir am Mjosa-See. Hier hat Reto die Möglichkeit zu fischen. Gestern hatte er zwei mal einen Fisch an der Angel. Jedoch ist einmal der Hacken gebrochen und das zweite mal ist der Fisch sonst entwischt. So gab es dann doch unsere geplanten Carbonara-Teigwaren und nicht frischen Fisch. Er hat aber noch nicht aufgegeben und versucht sein Fischerglück weiter. Petri Heil!

mehr lesen 0 Kommentare

Lillehammer bei Regen

Heute Mittag ist der Regen bei uns angekommen.

Nichts desto trotz haben wir uns mit dem Velo nach Lillehammer Zentrum aufgemacht, und das Städtchen besichtig. Es ist ein kleines Städtchen und so hatten wir genügend Zeit uns in Kaffees aufzuhalten und von Laden zu Laden schlendern.

mehr lesen 1 Kommentare

Die Weite der Natur

In Hovringen hat man eine wunderbare Sicht auf die Weite der Berge. Da liessen wir es uns nicht nehmen diese zu erkunden und haben eine Wanderung unternommen. Die Landschaft zeigte sich sehr karg, die Wolken hingen tief und der Wind blies uns um die Ohren.

mehr lesen 3 Kommentare

Anglergeschichte

Im Sportgeschäft im Dorf Folldal wollten wir uns erkundigen, wegen einer Fischerlizenz für einen See, bei dem wir in der Nähe wandern wollten. Der Verkäufer fragte mit einem Lächeln auf dem Gesicht, ob wir denken, dass es dort Fische hat. Wir hatten natürlich keine Ahnung. Er meinte dann, dass dies eher nicht der Fall ist und hat uns einen anderen Ort empfohlen.

mehr lesen 4 Kommentare

Geilo

Gestern sind wir in Geilo angekommen. Auf dem Weg Hierher haben wir noch bei einer Stabkirche Halt gemacht, welche direkt neben einer neueren weissen Kirche steht. Dies sieht sehr speziell aus. Und wie alle bisherigen Kirchen in Norwegen, standen auch diese Beiden mitten im Friedhof.

mehr lesen 0 Kommentare

Rallarvegen

Für Reto begann unser Tag mit einem Highlight. Er konnte sich im Fabrikladen von Brusletto(Messer) aufhalten. Und natürlich kommen einige Messer mehr mit in die Schweiz.

mehr lesen 1 Kommentare

Wasserfall Quartett

Der Morgen begann einmal mehr mit einer Wanderung. Diesmal führte sie uns zu vier verschiedenen Wasserfällen. Auch die Natur hat sich etwas Verändert.

mehr lesen 3 Kommentare

"Gspändli" für Mayoke

Mayoke und wir haben für eine Nacht „Gspändli“ bekommen. Wir haben riesen Freude, dass es mit dem Treffen von unseren Freunden geklappt hat.

mehr lesen 1 Kommentare

Aktion und traumhafte Landeschaften

In den letzten drei Tagen haben wir einen langen Weg zurückgelegt. Dabei sind wir über wunderschöne Passstrassen gefahren und entlang von zauberhaften Fjorden.

mehr lesen 1 Kommentare

Kilometer um Kilometer

In den letzten drei Tagen machten wir eins auf „schnell-Reisetouristen“. Wir haben uns dazu entschieden, einige Kilometer zu fahren, damit wir es bis zu den Lofoten schaffen, denn bald geht es nach Schweden, damit wir auch dieses Land noch etwas erkunden können.

mehr lesen 2 Kommentare

Lofoten

Mitternachtssonne, atemberaubende Landschaft und stinkende Fischköpfe. In etwa so lassen sich für uns die Lofoten zusammenfassen.

mehr lesen 0 Kommentare