Rasselwürfel zum spielen

Für unseren Sonnenschein wollte ich etwas zum spielen nähen. Etwas einfaches, aber das trotzdem Freude bereitet.

Eigentlich habe ich ihr ja bereits Sachen zum spielen genäht. Zum Beispiel den Plüschfuchs und die Hasenohren Greifflinge. Aber es macht so Freude für unsere Kleine Dinge zu nähen, dass ich noch mehr machen wollte.

Im Internet gesehen und als eine tolle Idee befunden habe ich solche Würfel. Sie sind einfach und schnell genäht. Zudem kann man toll kleinere Stoffreste verwerten. So findet sich in den Würfeln Stoff, welchen ich bereits für die Kinderzimmereinrichtung verwendet habe wie zum Beispiel für die Kissen, die Windelutensilos oder die Wimpel.

Um dem ganzen noch Spannung zu geben, habe ich einen Rasselball miteingenäht. So macht es beim rumwerfen noch Krach und gleich noch mehr Spass. Oder als alternative Rassel wird der Würfel auch gerne eingesetzt.

Als kleines Geschenk zur Geburt eigenet sich der Rasselwürfel sehr gut. So werden bestimmt noch mehr entstehen welche die neuen kleinen Erdenbürger beglücken werden.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0