Knister-Tüechli zum zweiten

Da nach den letzten Knistertüechli noch mehr Babys auf die Welt gekommen sind, sind nochmal andere Varianten von diesen geliebten "Chräschlitüechli" entstanden.

Bei den letzten Knisterlis habe ich die Katzen für die Zwillingsmädchen Ellie und Luisa gezeigt. Da die beiden diese so sehr lieben, hat ihre Mutter nochmal zwei "Chräschlitierli" bestellt, damit sie diese nicht immer von Kinderwagen zu Maxicosi zu Wiege etc. wechseln muss. Um für die beiden Mädels etwas Spannung zu schaffen, habe ich ihnen dieses mal ein anderes Tierchen genäht. Zwei süsse filigrane Rehe.


Dann durfte ich ein "Chräschlitierli" für die kleine Eleyna machen. Für diese kleine Dame habe ich einen fröhlich grinsenden Elefanten genäht.

Das Schwänzchen des Elefanten habe ich aus Holzperlen gemacht, was für das kleine Mädchen zusätzlich zum rascheln, das Tierchen noch spannender macht. Die Ohren habe ich separat angenäht, so stehen sie ab und lassen sich auch bewegen. Fast wie bei einem richtigen Elefanten :).

Weiter haben wir noch ein neues Nachbarsmädchen erhalten. Sie hört auf den Namen Lara und wir freuen uns, dass unsere Nachbarschaft wächst.

Für Lara habe ich ein Nilpferd kreiert. Oder vielleicht doch eher ein Schweinchen? Wie bereits beim Elefant hat auch dieses Tierchen ein Schwänzchen aus Holzperlen erhalten.

Gute Freunde von uns haben ihren zweiten Sohn in die Arme schliessen dürfen. Für den kleinen Rafael habe ich einen Fuchs genäht.


Bei diesem habe ich das erst mal auf beiden Seiten einen Baumwollstoff gewählt, anstelle des flauschigen Stoffes auf der Rückseite. Jedoch durfte das flauschige nicht fehlen. Daher habe ich Applikationen mit dem kuscheligen Stoff aufgenäht. Dies verleiht dem Fuchs auch den Charakter.

Als wir erfahren haben, dass die kleine Alina auf die Welt gekommen ist, fing ich an zu überlegen was ich ihr für ein Sujet nähen könnte. Bis die Geburtsanzeige gekommen war, hatte ich mich noch nicht entschieden.

Auf dem Kärtchen welches uns per Post erreicht hat, war ein wunderschöner Spruch welcher mit einem Stern zu tun hat. Da hatte ich die Idee vom Stern als Knisterli. Es ist doch schön, wenn das Knisterli zum Kind/ Eltern passt.

Allen kleinen neuen Erdenbürgen wünschen wir einen guten, knisternden Start in ihr spannendes Leben.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0