Buch falten

Vielleicht habt ihr auch schon gefaltete Bücher gesehen, welche sehr kunstvoll aussehen. Mich haben diese Bilder schon länger sehr fasziniert.

Da mir immer mal wieder Bilder von solchen Büchern begegnet sind und mich nicht mehr losgelassen haben, versuchte ich mich auch mal an dieser Faltkunst.

Da ich ja Herzformen liebe, wollte ich mich an einem gefalteten Herz versuchen. Und war positiv überrascht wie einfach das ist. Es braucht einfach viel Zeit bis jede Seite angezeichnet und anschliessend gefaltet ist.

Auf der Seite Orimoto kannst du eine Anleitung runterladen, bei der genau steht wo gefaltet werden muss. Sehr praktisch.

Für mich war das falten eine entspannende Arbeit. Ich konnte einfach meinen Gedanken nach gehen und dabei ist etwas spannendes und dekoratives entstanden. Mir gefällts und es macht mein Büchergestellt gleich noch ein wenig interessanter.

Verlinkt mit RUM's

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Andrea (Donnerstag, 17 August 2017 07:08)

    Mich begeistern diese gefalteten Bücher auch immer wieder. Dein Herz sieht Klasse aus. Mir fehlt dazu einfach die Geduld.
    LG Andrea