Wandschmuck

Neben unserer Tür brauchte es einen neuen Schmuck, da Weihnachten ja schon lange Vorbei ist und der Tannenbaum bereits im Januar weg musste.

Mit Nielen, einem von mir sehr geliebten Material, habe ich einen Kranz gewunden. Um die Gäste würdevoll zu begrüssen, habe ich ein Band genäht und mit dem Schriftzug "Willkommen" in verschiedenen Grössen versehen. Zudem habe ich die Seiten mit Spitzen verziert, wodurch das Band lieblicher wirkt. Aus Holz habe ich an der Bandsäge ein Herz ausgeschnitten. So werden die Leute mit Liebe empfangen.


Da ich den Wandschmuck hauptsächlich für mich machte, verlinke ich diesen mit RUMS.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0