Adventskalender

Heute beginnt für viel das Türchen öffnen und somit jeden Tag bis Weihnachten Spannung.

Bei uns ist es nicht Türchen öffnen, sondern Foto drehen. Ich habe für uns einen Fotoadventskalender gestaltet. Aus unseren Fotos  der letzten Jahre habe ich verschiedene ausgewählt, welche uns an unvergessliche Momente erinnern.


Auf die Rückseite habe ich Papier in den grün und brauntönen geklebt und mit Nummern und einigen Sternen versehen. Da ich alle Fotos schon kenne, darf nun Reto jeden Tag gespannt ein Foto umdrehen und in Erinnerungen schwelgen.

Die Fotos habe ich neben unserer Treppe aufgehängt. So haben wir, wenn wir aus dem Haus gehen, wie auch nach Hause kommen, die tollen Fotos zum anschauen. Um sie aufzuhängen, habe ich ein Drahtseil gespannt und an diesem Wäscheklammer befestigt. Damit diese nicht nach unten rutschen, sind sie mit Holzperlen und Heissleim fixiert.


Was ich besonders toll finde an dieser Art Kalender, ist, dass wir diesen das ganze Jahr über hangen lassen können. Damit es unter dem Jahr Abwechslung gibt, können die Fotos auch einfach mal ausgewechselt werden. Es müssen dann ja nicht immer Fotos sein. Könnten auch mal hübsche Postkarten oder Geburts- und Hochzeitskarten sein. Und in einem Jahr, kann ich mich wieder auf die spannende Reise durch unsere vielen Fotos begeben und 24 neue aussuchen und in wunderschönen, unvergesslichen Erinnerungen schwelgen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0