Arosa im Herbst

Wir waren mal wieder mit Mayoke unterwegs. Sie führte uns bei traumhaftem Wetter nach Arosa, wo wir zwei wunderschöne Tage verbringen durften.

Der Herbst zeigte sich von seiner besten Seite. Die Sonne schien und die Temperaturen waren sehr angenehm. So liessen wir es uns nicht nehmen und machten eine Wanderung in den Aroser-Bergen. Der Weg führte uns zum Schwellisee, weiter zum Älplisee dann zum Restaurant Alpenblick und anschliessend über Innerarosa zurück zu unserem Campingplatz.

Am zweiten Tag haben wir es sehr gemütlich genommen und sind den Eichhörnliweg entlang geschlendert. Im Dorf haben wir uns noch eine Packung Nüsse gekauft, damit wir die Tiere füttern konnten. Die Vögel und Eichhörnchen liessen auch nicht lange auf sich warten und kamen schnell von allen Richtungen. Sie waren sehr zutraulich und assen uns direkt aus den Händen. Wir verbrachten fast zwei Stunden beim füttern und beobachten der Eichhörnchen und Vögel. 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0