Rallarvegen

Für Reto begann unser Tag mit einem Highlight. Er konnte sich im Fabrikladen von Brusletto(Messer) aufhalten. Und natürlich kommen einige Messer mehr mit in die Schweiz.

Anschliessend sind wir nach Haugastol mit unserer Mayoke gefahren. Dort haben wir sie mit schönem Blick auf den See zurückgelassen und haben unsere Velos gesattelt. Es ging am „Rallarvegen“ entlang. Normalerweise kann man mit dem Zug ein Stück hoch fahren und dann mit dem Velo zurück. Da aber noch Schnee auf dem Radweg liegt, ist nur die untere Hälfte befahrbar. Also mussten wir hin und zurück mit dem Velo. Abwärts hat uns mehr Spass gemachtJ. Die Landschaft war einmal mehr atemberaubend.

Jetzt sind wir in Kinsarvik auf einem Camping mit Ausblick auf den Fjord mit den Bergen im Hintergrund. Es ist bald 23.00 Uhr und die Sonne blinzelt noch immer hinter den Wolken vor.

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Lya (Freitag, 24 Juni 2016 19:33)

    Äs schöns Mittsommerfest wünsch ich eu!