Lillehammer bei Regen

Heute Mittag ist der Regen bei uns angekommen.

Nichts desto trotz haben wir uns mit dem Velo nach Lillehammer Zentrum aufgemacht, und das Städtchen besichtig. Es ist ein kleines Städtchen und so hatten wir genügend Zeit uns in Kaffees aufzuhalten und von Laden zu Laden schlendern.

In Norwegen gibt es hauptsächlich drei Arten von Geschäften. Erstens: Gaaaanz viele Interieur Geschäfte mit vielen süssen Dekomaterialien. Leider(oder zum Glück, je nach dem aus Wessen Blickwinkel) haben wir nicht genügend Platz in unserer Mayoke, um all die schönen Dekosachen zu kaufen. Zweitens: Frisör-Läden. Und drittens: Kleidergeschäfte für Frauen (für Männer hat es auch, aber wie an den meisten Orten nicht so viele wie für Frauen). Natürlich gibt es auch viele andere Geschäfte, aber die sind eindeutig in der Unterzahl.

So, jetzt geniesse ich noch den Blick durch den Regen auf den See:).

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Tatjana (Freitag, 17 Juni 2016)

    Hallo Marion... finds super cool was ihr da machet isch au u spannend zum lese waser alles erlebet hend. Eue Mayoke findi efach super.. isch genial worde.
    Vil spass eu na gnüsseds
    Grüessli us Basi :D